Immunsystem stärken – gerade JETZT

                                                           

MEGAMAX
Falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die
Adresse nur zur Versendung von Newsletter E-Mails eingerichtet ist.

Sehr geehrter Herr Brot,
"Was tun Sie selbst eigentlich für Ihr Immunsystem?", werden wir jetzt oft gefragt. Ein gutes Konzept bietet MEGAMAX Nutrition®, bekannt für hochwertige Produkte für eine optimierte Ernährung ganz nach Ihrem Bedarf. MEGAMAX lässt sich bestens in Ihre Ernährung integrieren. Wählen Sie selbst und schützen Sie JETZT sich und Ihre Lieben.

MEGAMAX


Eine große Bedeutung für ein gut funktionierendes Immunsystem hat das mit der Nahrung aufgenommene Eiweiß. Unser Immunsystem besteht fast ausschließlich aus Proteinen, einem anderen Wort für Eiweiß.
Oft verbinden wir Eiweiß nur mit Muskelaufbau. Das ist grundsätzlich richtig, denn Muskeln brauchen Eiweiß. Die Muskeln sind sogar der größte Eiweißspeicher im Körper.
Eiweiß hat im Körper aber vielfältige Funktionen. Ganz wichtig ist seine zentrale Funktion im Immunsystem.


Abwehrzellen und Immunfaktoren, wie z.B. die Antikörper, be-stehen sämtlich aus Eiweißverbindungen. Dieses komplexe System befindet sich in einem ständigen Auf- und Abbau, abhängig davon welche und wie viele Viren, Bakterien oder andere aggressive Stoffe, abgewehrt werden müssen.
Für die Produktion von Abwehrzellen und Immunfaktoren wird neben dem Baustoff Eiweiß auch Energie benötigt. Anders als die übrigen Körperzellen verwendet das Immunsystem aber nicht Zucker als Brennstoff, sondern die Aminosäure L-Glutamin.
Dazu wird das mit der Ernährung aufgenommene Eiweiß in die einzelnen Aminosäuren aufgeschlüsselt und über das Blut bereitgestellt. Reicht dieses nicht aus, wird Eiweiß aus den Muskeln verwendet, d.h. Muskeln werden abgebaut. Viele kennen dieses Gefühl der Schwäche, z.B. nach akuten Infekten.


Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte nach den gän-gigen Empfehlungen ca. 1 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht enthalten. Bei akuten Virusinfekten steigt der Eiweißbedarf jedoch plötzlich um 30 bis 40 % an. Wird dieser Mehrbedarf nicht über die Ernährung gedeckt, baut der Körper Muskeln ab.
Das kennen Sie wahrscheinlich: nach einem Infekt fühlen Sie sich oft noch einige Zeit lang schlapp und müde. Nach schweren Erkrankungen kann diese Schwäche auch mehrere Wochen lang andauern, eben bis dem Körper wieder ausreichend Eiweiß zugeführt wurde und die Muskeln wieder aufgebaut sind.
Hinzu kommt, dass es vielen Menschen, besonders wenn sie krank sind, schwer fällt ausreichend proteinreiche Nahrung zu sich zu nehmen. Hier sind Eiweißshakes, z.B. MEGAMAX Eiweiß 100, eine gute und leckere Option.

MEGAMAX Eiweiß


Glutamin in der L-Form, also L-Glutamin ist die am häufigs-ten vorkommende Aminosäure in unserem Körper. Sie dient auch als Energielieferant und ist wichtiger Baustein der Darmzellen.
Im Körper gibt es eine Vorrangschaltung: das Immunsystem hat höchste Priorität. Es entnimmt den Muskelzellen und wenn das nicht reicht, auch den Darmzellen L-Glutamin. Wenn das passiert, können die Darmzellen sich nicht mehr schnell genug erneuern.

MEGAMAX L-Glutamin
Die Einnahme von MEGAMAX L-Glutamin Pulver, 2 x 5 g pro Tag, kann in dieser Situation gut helfen und dazu beitragen, dass die Darmschleimhaut sich wieder besser regenerieren kann oder erst gar nicht angegriffen wird.
Das Gleiche gilt für die Muskulatur, die bei einer guten Versorgung mit L-Glutamin vor Abbau geschützt werden kann. L-Glutamin Pulver ist gut löslich, geschmacksneutral und kann gut in Milch, Eiweißshake oder Wasser eingerührt und getrunken werden.




Es ist allgemein bekannt und wissenschaftlich gesichert, dass bei Vitaminmangel die Infektanfälligkeit steigt. Die Synthese, also Herstellung, von Abwehrzellen und Abwehrstoffen aus Eiweiß ist abhängig von vielen Vitaminen. Diese müssen ebenso wie das Eiweiß und L-Glutamin in ausreichenden Mengen im Körper vorhanden sein.
Während eines Infektes steigt der Vitaminbedarf sogar noch an, da das Immunsystem dann auf „Hochtouren“ läuft. In diese Situation ist es gut, wenn einem Mangel vorgebeugt wurde und der zusätzliche Bedarf gedeckt wird. Multi-Vitaminpräparate können hierzu einen wertvollen Beitrag liefern.
Selbstverständlich sind sie kein Ersatz für eine gesunde Ernährung. Es gibt viele Gründe, warum Aber in Zeiten, in denen frische vitaminreiche Lebensmittel schlecht verfügbar sind, können sie einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden Ernährung leisten.

MEGAMAX VITAMINE A-Z + LUTEIN + Q10
MEGAMAX VITAMINE A-Z + LUTEIN + Q10 soll eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen, sondern ergänzen.
Als tägliche Nahrungsergänzung trägt 1 Tablette zur Deckung des Tagesbedarfs an allen wichtigen Vitaminen, Mineral- stoffen und Spurenelementen bei.


MEGAMAX


Eine bewusste Lebensweise ist ganz wichtig. Achten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung sowie ausreichend Schlaf. Bewegen Sie sich an der frischen Luft und vermeiden Sie Stress. Gründliches Händewaschen mehrmals am Tag und Abstand von Menschen sind Vorsichtsmaßnahmen, die Ihnen sicherlich vertraut sind.

Abwehr stärken

Infopost

Gratiszugaben

Katalog

E-Rezept

facebook
Bewertungen
Unser großer Drogeriemarkt​
Alle Angebote gültig bis zum 08. April 2020. Nur solange der Vorrat reicht.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Um Missverständnissen vorzubeugen:
die Preise der Angebote sind bereits rabattiert, das heißt hierauf können wir nicht nochmals Rabatt gewähren.

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
** Verkaufspreis gemäß Lauer–Taxe; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherungen (z.b. bei Verschreibung des Medikaments an Kinder unter 12 Jahren), die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt.
Es handelt sich nicht um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
*** Auf fast alle apothekenpflichtigen Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel und viele Kosmetikserien auf den UVP* oder AVP**.
Rabatte gelten nicht für verschreibungspflichtige Medikamente.
**** auf ausgewählte Artikel auf den AVP** oder UVP* des Herstellers. Rabatte gelten nicht für verschreibungspflichtige Medikamente.


Kontakt
AGB
Datenschutz
Impressum
Impressum:
Bad Apotheke, Apotheker Heinz-Peter Fichter e.k., Frankfurter Straße 29, D-49214 Bad Rothenfelde
Registriert im Amtsgericht Osnabrück, HRA 110264. USt.-ID-Nr. de 117 585 157
Zusätzliche Angaben:
Zuständig für die Bad Apotheke ist die Apothekerkammer Niedersachsen Körperschaft des öffentlichen Rechts K.d.ö.R
vertreten durch die Kammerpräsidentin Frau Apothekerin Cathrin Burs. www.apothekerkammer-niedersachsen.de
An der Markuskirche 4
D-30163 Hannover
Tel.: 0511/ 39 09 90
Fax: 0511/ 30 09 936
Postfach 11 09 52
D-30103 Hannover
Es gilt die "Berufsordnung" der Apothekerkammer:
Berufsordnung für Apotheker des Landes Niedersachsen, April 2014

Zum Lesen der Berufsordnung ist der Acrobat Reader erforderlich. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen:
Adobe Acrobat

Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Weser-Ems, Theodor-Tantzen-Platz 8, 26122 Oldenburg, Tel.: 0441/ 79 90, Fax: 0441/ 79 92 004

Abmeldung
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von Newsletter E-Mails eingerichtet ist.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier.


Find more Deals

About