Achtung: Neue Infos zur Handy-Sicherheit

Handy-Sicherheit: Wie gehen Messenger mit Ihren Daten um?
+ Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie sinnvoll ist sie? Was sichert sie ab?
 
Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Bitte klicken Sie hier für die Online-Version.
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Thema Datenschutz spielt im Alltag eine immer größere Rolle. Wir stellen Ihnen vor, wie drei Apps beim Thema Datensicherheit abschneiden. 

Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie sich gegen eine Berufsunfähigkeit absichern. Die Deutsche Rentenversicherung zahlt zwar hier eine sogenannte Erwerbsminderungsrente. Diese ist aber meist gering gehalten.  

Viel Spaß beim Lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre 1822direkt

Jan Weilbacher
Bereichsleiter Vertriebsmanagement
Inhalt dieser Ausgabe:
Handy-Sicherheit
Berufsunfähigkeitsversicherung
Kennen Sie schon den 1822direkt.blog?BlogFacebookTwitter
Handy-Sicherheit: Wie gehen Messenger mit Ihren Daten um?
Sie sind sich unsicher, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie sich bei Messenger-Diensten anmelden und diese im Alltag nutzen?
 

Tatsächlich ist es nicht selten der Fall, dass Verbraucher AGBs sowie Datenschutzbestimmungen zustimmen, ohne diese vorher durchgelesen zu haben, um Dienste wie beispielsweise WhatsApp nutzen zu können. Wie zuverlässig die angegebenen Daten dann behandelt oder an Dritte weitergebeben werden, ist unklar.
 
Was Sie selbst zum Datenschutz bekannter Messenger-Dienste wissen sollten und wie Sie insbesondere Kindern einen kritischen Umgang mit modernen Medien vermitteln, lesen Sie jetzt auf Ihrem 1822direkt Blog.   



Jetzt teilen:FacebookTwitter
Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie sinnvoll ist sie? Was sichert sie ab?
Jetzt informieren
Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, was passiert, wenn Sie berufsunfähig werden und nicht mehr selbst für Ihren Lebensunterhalt aufkommen können?

In diesem Fall zahlt die Deutsche Rentenversicherung eine sogenannte Erwerbsminderungsrente. Diese fällt allerdings sehr gering aus und reicht in den wenigsten Fällen aus, um davon leben zu können. Dann ist derjenige gut beraten, der sich finanziell zusätzlich abgesichert hat – in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Erfahren Sie jetzt auf Ihrem 1822direkt Blog, was eine solche Absicherung bringt und was Sie beachten sollten, wenn Sie die Police abschließen möchten. 

Jetzt teilen:FacebookTwitter
Telefon
Kundenbetreuung: 069 94170-0
(Montag - Freitag, 08:00 bis 20:00 Uhr,
Samstag 08:00 bis 16:00 Uhr)

Baufinanzierung: 069 505093-0
(Montag - Freitag, 09:30 bis 20:00 Uhr)

E-Mail: info@1822direkt.de
Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten finden Sie hier. Falls Sie keine werblichen Hinweise mehr per E-Mail erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.
Kennen Sie schon den 1822direkt.blog?
1822direkt Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH | Borsigallee 19 | 60388 Frankfurt am Main
Geschäftsführer: Manfred Weinel, Dr. Felix Schwarze, Norbert Mittelstädt | Aufsichtsratsvorsitzender: Stephan Bruhn
Handelsregister: HRB 41799 | Bankleitzahl: 500 502 01| BIC: HELADEF1822


Die Informationen, die auf dieser Webseite/E-Mail bereitgestellt werden, sollen nur Gebietsansässigen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, zur Verfügung stehen. Da in anderen Ländern die Bereitstellung solcher Informationen gegebenenfalls durch Gesetz eingeschränkt ist, haben Interessenten aus anderen Ländern keine Zugriffsberechtigung auf unsere Webseite.

Die Informationen auf dieser Webseite/E-Mail stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Land noch an irgendeine Person dar, sondern dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie richten sich ausschließlich an Interessenten, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, und sind deshalb in deutscher Sprache gefasst. Nur diesen Interessenten ist der Zugriff auf die nachfolgenden Informationen gestattet.

Nutzer unserer Webseite werden gebeten, sich eigenständig über bestehende Restriktionen zu informieren und diese zu beachten.

Die nachfolgenden Informationen richten sich insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act 1933 sowie Internet-Nutzer mit Wohnsitz in Großbritannien und Nordirland, Kanada und Japan. Die Wertpapiere auf die sich nachfolgende Informationen beziehen sind nicht und sollen nicht nach den Bestimmungen des US Securities Act 1933 in den USA registriert werden und dürfen in den USA ohne eine solche Registrierung bzw. nur auf Grundlage einer etwaigen Ausnahmeregelung an vorgenannte US-Personen angeboten und verkauft werden. Durch diese Webseite/E-Mail oder die hierin enthaltenen Informationen wird in keinem Land und von keiner Person Geld, Wertpapiere oder eine sonstige Gegenleistung erbeten, und wenn ein Angebot oder eine solche Aufforderung als Antwort auf diese Webseite/E-Mail oder die hierin enthaltenen Informationen versandt wird, wird es nicht akzeptiert. Kauf- bzw. Zeichnungsentscheidungen können nur auf Grundlage der Angaben im jeweiligen Verkaufsprospekt getätigt werden.

Die auf dieser Webseite/E-Mail enthaltenen Informationen wurden aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen und wurden weder auf ihre Richtigkeit noch ihre Vollständigkeit hin überprüft. Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, die Richtigkeit, die Vollständigkeit oder die Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Haftungsansprüche, die ihren Ursprung in der Unrichtigkeit, der Unvollständigkeit oder der Missverständlichkeit der Informationen haben, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Soweit mittels Link auf Informationen anderer Webseiten verwiesen wird, handelt es sich um Angaben, die weder vom Betreiber dieser Webseite/versender dieser E-Mail stammen noch von diesem geprüft worden sind. Für die Richtigkeit dieser Angaben wird keinerlei Verantwortung übernommen. Für Schäden, die auf die Unrichtigkeit, die Unvollständigkeit oder auf sonstige Fehler solcher Angaben zurückzuführen sind, wird keinerlei Haftung übernommen.

About